Impressum | mail | RFS Tel. +49 941 57123



logo rfs
Titelbild Galerie
     
menu
menu
menu
  menu
menu
menu
> Home
> Aktuelles
> Ausbildung
> Fremdsprachenberufe
> Kollegium
> Geschichte der RFS
> Service
> Schulgeld
> Kontakt
> Anmeldung
> Anfahrt
> Fotogalerie
> Links
 
   

 

 

 

Aktuelles

Gesundheit macht Spass! Am Gesundheitstag 2020 gab es nicht nur viele Informationen zu Ernährung, Umwelt und Bewegung sondern auch ganz praktische workshops zum Mitmachen. Wie immer von unseren Schülerinnen und Schülern und Lehrkräften selbst gestaltet.

Aber seht selbst in der Fotogalerie.



-

Vom Amtszimmer zum Lehrerpult

Die amtierende Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer hielt Politik-Unterricht an der Regensburger Fremdsprachenschule e. V. Gerne nahm Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer die Einladung der Regensburger Fremdsprachenschule an und gab am „Tag der freien Schulen“ eine Stunde Unterricht in Sachen Politik. Für die Schülerinnen und Schüler der Regensburger Fremdsprachenschule eine interessante Abwechslung.



Karrierewegweiser für Fremdsprachenkorrespondentinnen

„Was kann man eigentlich mit der Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin beruflich machen?“ Diese Frage wurde Günther Reichinger, Schulleiter der Regensburger Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe, immer wieder auf Berufsmessen gestellt. Jetzt hat die Regensburger Fremdsprachenschule einen Karrierewegweiser herausgegeben, in dem ehemalige Absolventinnen ihren Werdegang vorstellen: Das Spektrum reicht von der Sachbearbeiterin in internationalen Konzernen über Flugbegleiterin, Übersetzerin und Zolldienstleisterin hin zur Fremdsprachenassistenz im Auswärtigen Amt, Berlin. Als Türöffner bezeichnen Ehemalige die fundierte Sprachenausbildung der renommierten Berufsfachschule im Herzen der Regensburger Altstadt. Das Booklet „Mein Traumberuf“ kann direkt bei der Regensburger Fremdsprachenschule angefordert werden.



Wir haben teilgenommmen - Erasmus+

Im November 2019 haben einige unserer Schülerinnen am EU-Programm Erasmus+ teilgenommen. Stellvertretend für alle Teilnehmerinnen hat eine von ihnen einen kleinen Bericht über ihren Aufenthalt in Montpellier, Frankreich, geschrieben, der hier als pdf heruntergeladen werden kann.

Hier der Bericht von Evelin zum Download als PDF



Ja, eine Weihnachtsfeier gab es 2019 natürlich auch. Wie man sieht, waren alle mit großer Freude dabei. Auch einige Ehemalige haben den Weg zur Feier gefunden.

Mehr Bilder wie immer in der Fotogalerie.